Aktuellster Beitrag, Sponsored Post

Save the Date zum iQ athletik Expertenvortrag – Bikefitting

SAVE THE DATE!!!

Am 16. Februar 2017 gibt es wieder einen spannenden Vortrag. Diesmal über das faszinierende Thema Bikefitting.

Quelle: iQ atheltik | Das iQ kinetikFIT 3D Bikefitting bietet Ihnen die maximale Optimierung von Sitzposition und Leistung!

Mensch bewegt Maschine.
Das ist das Prinzip des Radfahrens.

Die optimale Anpassung des Rades ist längst nicht mehr nur den Profis vorbehalten sondern auch für Hobbysportler ein nicht zu unterschätzendes Thema. 

Dass es die ersten längeren (oder auch kürzeren) Einheiten auf dem Rad bei den frühen Kilometer im Jahr mal in Rücken oder Nacken zwickt und zwackt, ist normal.

Doch hält der Schmerz länger an oder wird sogar schlimmer, kann es sein, dass Mensch und Rad nicht (mehr) so recht harmonieren. Zum ­Beispiel kann dies auftreten wenn sich Muskeln verkürzt haben. Dann ist es Zeit, sich Sitzposition und Ergonomie auf dem Rad mal genauer anzuschauen und nachzubessern zu lassen.

Quelle: iQ atheltik | Dynamische Vermessung und Analyse während der Bewegung – Realtime und in 3D!

3D Bikefitting

! NEU und einzigartig in Deutschland !

iQ athletik ist das erste Institut in Deutschland, dass die Fit4bike 3D Technolgie zum Bikefitting einsetzt. Ein dynamisches Motion Capture-System, dass seinen Ursprung in der Bewegungsanalyse hat und einen neuen Standard beim Bikefitting und der Radvermessung setzt. Das bedeutet mit Modernste Technik ein maximales Ergebnis zu erreichen.

Quelle: iQ atheltik | Bikefitting mit modernster Motion Capture-Technik

Welche Vorteile das iQ kinetikFIT 3D Bikefitting mit sich bringen und noch mehr könnt ihr auf der Seite von iQ athletik nachlesen: iQ kinetikFIT oder besucht den spannenden Vortrag von Sebastian Mühlenhoff bei Radsport 360 am 19. Februar 2017.