Alle Artikel in: Allgemein

Ja hallo wer kuckt den da …

Die ersten Rennen der Saison 2017 rücken immer näher. Das merkt man nicht nur an den immer spezifischer werdenden Trainingseinheiten, sondern auch an den Materiallieferungen. So freue ich mich Euch meinen Rahmensponsor vorstellen zu dürfen und bin überglücklich mit Sören und seiner Marke VPACE aus Ravensburg einen tollen Partner gefunden zu haben. Seine Bikes sind bekannt für individuellen Aufbau mit Funktionalität, System und toller Optik. Das fängt natürlich auch schon direkt beim Rahmen an, wie ihr bei den folgenden Bildern sehen werdet, die ich Euch sehr gern zeigen möchte. VPACE C2M – SL 29er Bereich des Steurrohr mit Eingang für die komplett innen verlegten Schaltzüge (hier für den Umwerfer wenn man einen möchte). Auf der anderen Seite dann natürlich für Schaltwerk und Bremsleitung … Letzteres findet dann hier seinen Ausgang, um die letzten cm direkt zum Bremssattel zurück zulegen. Was sich wohl hier unter dem Deckel unterhalb des Tretlagers befindet? Natürlich die Zugverlegungen zum weiterführen Richtung Umwerfer und/oder durch die Kettenstrebe zum Schaltwerk. Ein Spruch für die Konkurrenz oder Trainingspartner am Hinterrad soll natürlich auch nicht fehlen. Motivierend …

Wenn der Postbote dir ein 7KG Paket zuwirft

… ja genau dann ist es nicht mehr weit bis zum Beginn der neuen Saison. So erfreute ich mich der Entgegennahme des Paketes und war schon ganz gespannt was mich so alles erwartet. Schon mal mit dabei vom neuen Reifensponsor Vittoria, Tubeless Milch und Pannenspray (was ich ganz bestimmt nicht gebrauchen werde 😉 ). Dazu natürlich auch Reifen … für trocken und nass. Auch Brunox ist wieder an Bord und liefert reichlich Beauty-Pflege für das Bike. Ein gut befreundeter Mechaniker sagte zu mir: Gut geschmiert, ist halb gewonnen … Und natürlich auch wieder poc mit tollen Sachen für den Radfahrer und Radfahrerin (aber auch Wintersport) von Kopf bis Fuß. Ich freue mich auch in der neuen Saison wieder mit so tollen Sachen ausgestattet und unterstützt zu werden. Das ein oder andere kommt ja noch hinzu. Also lasst Euch überraschen. So bald wieder etwas eintrifft werde ich mich wieder melden und auf dem laufenden halten. Euer

Macht schon ein bisschen stolz

In den Tagen nach dem Trainingslager hatte ich noch frei und mit dem Training ist da meist nicht viel, denn Regeneration steht auf dem Plan. Die freie Zeit nutzte ich um für die facebook-Seite des Team´s ein neues Titelbild zu „basteln“. Nun findet man Sie aktuell auch auf der Seite unseres Reifensponsor Vittoria Germany. Freut mich natürlich sehr, dass das Titelbild so gut ankommt 🙂 Und natürlich auch Gratulation für einen weiteren Sieg auf den Reifen von Vittoria durch Andre Greipel!