Monate: Januar 2017

Save the Date zum iQ athletik Expertenvortrag – Bikefitting

SAVE THE DATE!!! Am 16. Februar 2017 gibt es wieder einen spannenden Vortrag. Diesmal über das faszinierende Thema Bikefitting. Mensch bewegt Maschine. Das ist das Prinzip des Radfahrens. Die optimale Anpassung des Rades ist längst nicht mehr nur den Profis vorbehalten sondern auch für Hobbysportler ein nicht zu unterschätzendes Thema.  Dass es die ersten längeren (oder auch kürzeren) Einheiten auf dem Rad bei den frühen Kilometer im Jahr mal in Rücken oder Nacken zwickt und zwackt, ist normal. Doch hält der Schmerz länger an oder wird sogar schlimmer, kann es sein, dass Mensch und Rad nicht (mehr) so recht harmonieren. Zum ­Beispiel kann dies auftreten wenn sich Muskeln verkürzt haben. Dann ist es Zeit, sich Sitzposition und Ergonomie auf dem Rad mal genauer anzuschauen und nachzubessern zu lassen. 3D Bikefitting ! NEU und einzigartig in Deutschland ! iQ athletik ist das erste Institut in Deutschland, dass die Fit4bike 3D Technolgie zum Bikefitting einsetzt. Ein dynamisches Motion Capture-System, dass seinen Ursprung in der Bewegungsanalyse hat und einen neuen Standard beim Bikefitting und der Radvermessung setzt. Das bedeutet mit Modernste Technik ein maximales Ergebnis zu erreichen. Welche Vorteile …

Macht schon ein bisschen stolz

In den Tagen nach dem Trainingslager hatte ich noch frei und mit dem Training ist da meist nicht viel, denn Regeneration steht auf dem Plan. Die freie Zeit nutzte ich um für die facebook-Seite des Team´s ein neues Titelbild zu „basteln“. Nun findet man Sie aktuell auch auf der Seite unseres Reifensponsor Vittoria Germany. Freut mich natürlich sehr, dass das Titelbild so gut ankommt 🙂 Und natürlich auch Gratulation für einen weiteren Sieg auf den Reifen von Vittoria durch Andre Greipel!

Trainingslager 2017 Mallorca

Trainingslager habe ich schon einige  absolviert. Doch Mallorca war diesbezüglich für mich absolutes Neuland! Dementsprechend neugierig und voller Vorfreude war ich. Angestoßen wurde das ganze als mich mein ehemaliger Teamkollege und Freund Dennis Breithaupt im Dezember darauf angesprochen hatte. Termin, Hotel und Flug waren schnell gefunden. So ging es dann am 12. Januar ab auf die Insel. Angekommen waren wir vom Hotel schon mal total begeistert. Das IBEROSTAR Cristina bot alles was von einem 4 Sterne Hotel zu erwarten war. Nach dem Einchecken waren die Räder schnell aufgebaut und es ging ab zur ersten Einheit.   Tag 1 – Einrollen Frühes aufstehen, Flug und mit nicht gerade viel im Magen hieß es erst mal Riegel futtern und dann die Beine locker kurbeln. In Bekannter Gesellschaft neben Dennis, weitere ehemalige Teamkollegen des Multisport Team Wein – Michael Meurer, Torsten Wambold und Christian Klute. Alles schon bekannter Gesichter auf der Insel und es folgte eine gesellige Runde, inklusive kurzem Kaffeestopp.    Tag 2 – In die Berge Für den 2. Tag, ging es dann gut erholt und gesättigt …