Monate: Juni 2015

Marathon World Series | Malevil Cup | Jablonné

In meiner Planung hatte ich das Rennen schon länger. War mir aber durch die Teilnahme bei der Alpentour Trophy lange unschlüssig, ob ich wirklich starte. Aber wiederum lässt man ein Marathon World-Series Rennen nur sehr ungern aus, zumal es ja über einen Besuch meiner Heimat super verbinden lässt.

4. Etappe Alpentour Trophy | Planai

Zur letzten Etappe ging es nun ans Zeitfahren. Wie man es vom Straßensport und den großen Touren kennt, wurde im Einzelstart aller 30 sek. Gestartet. Um 11:37 Uhr ging es dann für mich auf die 14 Km lange und mit 1100 Hm gespickte Strecke.

3. Etappe Alpentour Trophy | Ramsau am Dachstein

Heute war es mit 2800 Hm auf 69 Km die Königsetappe der Alpentour Trophy! Nach dem alltäglichen Gerangel in der neutralisierten Startphase ging es wieder direkt in den Anstieg.

2. Etappe Alpentour Trophy | Hauser Kaibling

Die heutige zweite Etappe sollte mit 56 Km und 2000 Hm ein Stück kürzer sein als Gestern. Doch genau das machte Sie zu einer schnellen Etappen der Trophy.

1. Etappe Alpentour Trophy | Hochwurzen

Mit den weltbesten Mountainbiker ging es in der ersten Etappe der Alpentour-Trophy über 59 Km mit 2900 Hm über zwei größere Anstiege. Nach dem Stau bei der Durchfahrt von Schladming und dem ersten engen kurzen Anstieg ging es dann über 14 Km am Stück hoch zu den Hochwurzen auf 1840 m.